Zu Besuch bei den 'Marienkäfern'


In der Gemeinde Sankt Anno wird seit drei Jahren ein lebendiger Adventkalender gestaltet. Die Initiative geht von einer Familie im katholischen Kindergarten aus. Jeden Abend im Advent treffen sich interessierte Familien um 18.15 Uhr an einem anderen Ort: Kirche, Kindergarten, an Wohnungen und Häusern von Familien der Gemeinde, um zusammen adventliche Momente zu erleben.
So haben auch wir, die Eltern-Kind-Gruppen „Marienkäfer“ einen Abend gestaltet.

Es war ein sehr kalter Winterabend, doch einige Familien kamen den mit Königskronenlichtern geschmückten Weg zum Marienheim entlang.
Zunächst haben wir gesungen: „Wir sagen Euch an den lieben Advent….. Dann erzählte eine Mutter sehr eindrucksvoll die Geschichte vom König und seinen drei Söhnen, die wir in der Materialsammlung „Wir Familien 2, 3, 4 und mehr vom Christkönigsfest gefunden haben.
In der Geschichte geht es darum, dass der alte König nicht recht weiß, wem seiner drei Söhne er den Herrschaftsring übergeben soll, weil jeder besondere, wertvolle Talente hat. Der erste Sohn liebt die Menschen und weiß was sie bewegt. Der zweite Sohn kann prima organisieren und anstehende Aufgaben gut verteilen. Der dritte Sohn hat Ideen und Visionen, er schenkt den Menschen Hoffnung.
So entscheidet er sich dazu, den Ring beim Goldschmied in drei einzelne Ringe schmieden zu lassen und jeder Sohn erhält einen, damit jeder seine Fähigkeiten für das Königreich einbringen kann.
Unsere Botschaft an die Kinder und Erwachsene: Jeder hat besondere, einzigartige Talente. Jeder ist also auf seine ganz eigene Art wie ein König.
Als Zeichen dafür überreicht unser „Erzählkönig“ jedem Kind einen von uns selbstgebastelten Goldring. (Armreif aus Goldfolie)
Anschließend stärken wir uns bei heißem Kinderpunsch und selbst gebackenen Kronenkeksen.
So klingt ein gelungener Adventkalender Abend aus.