Zu Besuch bei Philipp und Pascal


Hallo, ich bin Philipp ...











...und das ist mein Bruder
Pascal.
Hier sehr ihr uns im Kostüm der ' Winzer vun d'r Bottmüll', die zur Karnevalsgesellschaft Alt-Severin e.V.1951 gehören (natürlich auch die Winzerinnen!).
Da wir echt kölsche jecke Kinder sind, feiern wir gemeinsam mit unseren Eltern, Bekannten und Freunden Karneval .
Unsere Eltern, Hiltrud und Hans-Jürgen, sind im Kölner Karneval aktiv und wie ihr sehen könnt als Mozart und Constanze nicht wieder zu erkennen.
In den jecken Tagen findet in Köln ein buntes Treiben und Feiern statt. Gerne berichten wir euch davon.
Unser Papa ist Präsident der Karnevalsgesellschaft K.G. Alt-Severin e.V. 1951. Hier sehr ihr ihn als Sitzungspräsident bei der großen Kostümsitzung im Börsensaal der IHK Köln. Hierhin kommen viele Jecke, und natürlich auch das Kölner Dreigestirn. Auf dem Foto umarmt Papa gerade die Kölner Jungfrau, - das ist aber auch immer ein Mann! Das Publikum hat gerufen: 'Bützche, Bützche' , - das ist Kölsch und heißt 'Küsschen' ... und dann haben natürlich alle gelacht.

Die Karnevalszeit geht in Köln schon früh los. Bei der Kinder-Kostümsitzung am 4.Februar habe ich, Pascal, mit im Elferrat gesessen. Bei dieser Sitzung traten Kinder als Büttenredner auf, es war ein Zauberer da und dann kam natürlich auch hoher Besuch: das Kölner Kinder-Dreigestirn!

Am Donnerstag vor Karneval, der heißt 'Weiberfastnacht', feiern wir in der Schule mit unseren Freunden.

Der Freitag und der Samstag verlaufen recht ruhig, denn Ausruhen muss auch mal sein.

Am Karnevalssonntag geht es dann wieder richtig los. Mit unseren Kostümen gehen wir zuerst in die Kirche zur Familienmesse. Anschließend gehen wir zu einem Karnevalszug und freuen uns, dass wir viele Kamelle fangen können.
Am Rosenmontag gehen wir dann selber im großen Kölner Zug mit, das ist immer eine tolle Sache. Auf dem Foto seht ihr unsere Fußgruppe vor unserem Motivwagen im vergangenen Jahr!
Karnevalsdienstag gehen wir in einem Zug in unserem Veedel (Stadtteil) selber mit. Auf dem Foto seht ihr uns auf dem Wagen: wir werfen Kamelle und 'Strüßcher', kleine Blumensträuße.
Hier noch ein älteres Foto: Philipp und Papa sind mit der Schulklasse im Veedelszog mitgegangen und mam und ich haben ihnen am Straßenrand zugejubelt.

Wir wünschen Euch allen eine schöne Fastelovendzick und rufen Euch zu: „3 mal Kölle Alaaf!“

Anmerkung der Redaktion: dieser Beitrag stammt aus 2005, Pascal und Philipp sind inzwischen also älter. Aber immer noch im Karneval aktiv!!!